Internationales Festival Maritim
Die Stars der weltweiten Seamusic-Szene treffen sich vom 4. bis zum 6. August 2017 im Bremer Norden
What shall we do with the drunken Sailor? Das fragten sich einst die Matrosen auf hoher See. Die Lieder, die von dramatischen Hafenromanzen und dem Arbeitsleben auf den Segelschiffen erzählen, begeistern jedes Jahr die Besucher des internationalen Festival Maritim im Vegesacker Hafen. In Norddeutschland an der Waterkant gehören Shanty-Chöre zum Kulturgut dazu. Deshalb ist die Vorfreude groß wenn vom 4. bis zum 6. August 2017 Ensembles aus verschiedensten Ländern zusammentreffen, um die Geschichten der Seeleute zu erzählen. Moderne Interpretationen und altbekannte Klassiker bilden ein abwechslungsreiches Programm. Rund 120.000 Zuhörer feiern fetzigen Irish- und Scottish-Rock, keltische Folklore und erstklassigen Bluegrass. Ab und zu wird es ganz leise, wenn die Sänger ihre herzzerreißenden Balladen zum Besten geben. Ein Höhepunkt ist der „Shanty-Slam“ am letzten Abend – alle Gruppen kommen zu einem gemeinsamen Konzert zusammen und geben dabei noch einmal alles. Nachdem die letzten Töne des traditionellen „Leaving of Liverpool“ verklungen sind, erleuchtet ein Höhenfeuerwerk die Weser. Neben den 170 Konzerten setzt das Programm auf Kunst, Kulinarik und Kultur. Gäste können schlemmen, was das Zeug hält, Schiffe bestaunen, und auch für die kleinen Besucher hält das Piratenkinderland Spiel und Spaß bereit. Lichtinstallationen lassen den ältesten künstlichen Hafen Deutschlands besonders erstrahlen.

Der Bremer Norden ist geprägt von maritimem Flair

Der Hafen ist das Herzstück ist die „Maritimen Meile" entlang des Flusses. Sie entspricht genau der Länge einer Seemeile und bietet so einige historische Orte. Zwischen dem Schulschiff Deutschland und dem Schlepper Regina locken der Museumshaven mit kleinen Schiffen oder der Walkiefer am „Utkiek“ mit seiner Auswahl an gemütlichen Restaurants und Kneipen. Die Bremer Touristik-Zentrale bietet auch ausführliche Gruppenprogramme. „Wesertour & Werfterlebnis“ kombiniert beispielsweise eine Schifffahrt von Bremen nach Vegesack, ein Matjesdiplom inklusive einer Führung auf der Schulschiff Deutschland, eine Führung entlang der Maritimen Meile und einen Matjesschluck. Das Angebot lässt sich ab einer Gruppengröße von zwanzig Personen zu einem Preis von 26 Euro pro Person buchen.

Nähere Informationen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale, www.bremen-tourismus.de.


Plätze in der Umgebung:

KNAUS Campingpark Oyten/Bremen
Entfernung ca. 19.8 km Luftlinie
Oyter See 1
28876 Oyten
Bremen
+49 04207 2878
Camping & Ferienpark Falkensteinsee
Entfernung ca. 19.9 km Luftlinie
Falkensteinsee 1
27777 Ganderkesee
Niedersachsen
04222 947 00 77
Camping-Paradies Grüner Jäger
Entfernung ca. 29.7 km Luftlinie
Everinghauser Dorfstr. 17
27367 Sottrum
Niedersachsen
04205-319113
Camping- und Mobilheimplatz "Am Eichholz"
Entfernung ca. 35.2 km Luftlinie
Hermann-Lamprecht-Str. 69
27442 Gnarrenburg
Niedersachsen
04763 8648, 0173 1872036
Ferienpark am Bernsteinsee GmbH & Co.KG
Entfernung ca. 50.3 km Luftlinie
Dorfstraße 11
26215 Wiefelstede
Niedersachsen
04458 / 916 63