(c) Dethleffs(c) Dethleffs
Einstieg leichtgemacht
Editionsmodelle ebnen Weg in die Dethleffs Family
Der Trend gehört zu den Bestsellern im Dethleffs Wohnmobil-Modellprogramm. Dank seines Preises und der Leistungen, die er dafür bietet, ist er zu einem echten Freund vieler Camping-Familien avanciert. Dabei überzeugt er mit seiner Verarbeitung und Qualität sowie vielen Ausstattungsmerkmalen, die in dieser Preisklasse alles andere als selbstverständlich sind. Der Trend Edition, den Dethleffs erstmals auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vorstellen wird, soll den Weg in die Dethleffs Welt noch weiter ebnen. Diese Sonderedition wird mit seinen drei Grundrissen das neue Vorzeige-Einstiegsmodell in die Produktfamilie des Allgäuer Wohnmobil- und Wohnwagen-Herstellers sein. Drei der beliebtesten Grundrisse als Teilintegrierte, die mit einer umfangreichen StandardAusstattung in Serie gespickt sind, zu einem unschlagbaren PreisLeistungsverhältnis, das sind die Attribute des neuen Dethleffs Familienmitglieds. 
Reisemobil-Neulingen soll mit dieser Edition durch eine geringe Komplexität bei der Fahrzeugkonfiguration der Einstieg in die Dethleffs Welt noch leichter gemacht werden. Dies gelingt dem Trend Edition durch eine umfangreiche Serienausstattung, die bereits alles an Bord hat, was das Camper-Herz begehrt, also auch alle Dethleffs Markenwerte und -stärken. Aber natürlich auch durch die Produktversprechen für die Dethleffs steht: Zuverlässigkeit und einen mehrfach ausgezeichneten Service, beides ist gerade für Neueinsteiger besonders wichtig und vermittelt Sicherheit. Die Konzentration auf die fürs Camping wichtigsten Komponenten in drei Grundrissen und ein überschaubares, ausgewähltes Angebot an Sonderausstattungen sind die Schlüssel zu dem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis, das er bietet. So ist der Trend Edition in seiner kürzesten Variante bereits zum Preis von 48.999.- Euro erhältlich.

„Wir wollen mit dieser Sonderedition den Neuankömmlingen unserer Branche ein attraktives Angebot bieten, um mit einer etablierten und verlässlichen Marke mit einem lückenlosen Service-Netz in das Caravaning-Leben zu starten“, erklärt Dethleffs Produktmanager Florian Pietrzak Ziel und Absicht der Sonderedition. „Wir haben uns dabei auf die absoluten Bestseller-Grundrisse und die teilintegrierte Aufbauart konzentriert. Durch eine Reduktion der Varianz und die umfangreiche Serienausstattung ist es uns gelungen, ein Preis/Leistungsverhältnis zu erzielen, das wirklich erstklassig ist und den Einstieg in die Dethleffs Welt äußerst attraktiv macht“, ergänzt Pietrzak.

Den Trend Edition gibt es deshalb – im Gegensatz zum Trend – nur als Teilintegrierten in der Außenfarbe Weiß, dem modernen Holzdesign Rosario Cherry und mit einer dazu perfekt abgestimmten Wohnwelt, aber selbstverständlich mit allem Komfort und Sicherheitskomponenten, den diese Baureihe eben zu einem Bestseller macht. Dazu gehören unter anderem Soft-Close-Dachschrankklappen, 7-Zonen-Matratzen aus klimaregulierendem Material, die 70 cm breite Einstiegstür, das GFK-Dach, einem Überspannungsschutz beim Elektroblock (EBL), ein optionales Hubbett, eine Küche mit großem Kühlschrank inklusive Frosterfach, Dreiflamm-Kocher und großen Schubfächern. 

Zur erweiterten Serienausstattung des Trend Edition zählen außerdem eine LSitzgruppe, ein Tempomat, die Zentralverriegelung, ein Fenster in der T-Haube, eine Vorzeltleuchte, das LED-Tagfahrlicht, der Bettumbau Einzelbett zu Doppelbett, zwei praktische Garagenklappen, das Lederlenkrad und der -schaltknauf, Chromringe im Armaturenbrett sowie eine Panoramadachhaube im Wohnraum.

Optional kann der Trend Edition auch mit schmucken Rahmenfenstern geordert werden. Zu Gunsten des Preises wurde die Liste der Sonderausstattungen im Vergleich zum Trend kürzer gehalten. „Wer also auf spezielle, optionale Komponenten wie beispielsweise eine Warmwasser-Heizung, eine zweite Aufbaubatterie oder ein höhenverstellbares Doppelbett nicht verzichten möchte, kann sich am `normalen` Trend orientieren“, ergänzt Pietrzak. 

Den Trend Edition gibt es in drei Grundrissen. Der Kleinste im Bunde mit unter sieben Metern Länge ist der T 6717 EB, ein Einzelbetten-Fahrzeug mit SchwenkBadezimmer zur optimalen Raumausnutzung. Zudem gibt es den Trend Edition als Queensbettvariante T 7051 DBM und Einzelbetten-Modell T 7051 EB. Beide Grundrisse sind 7,40 m lang und warten mit einem Badezimmer und separater Dusche auf, die sich per Türe vom vorderen Bereich abtrennen lassen. Der Trend Edition wird serienmäßig mit Fiat-Chassis und 120 PS angeboten.

Weitere Infos auf www.dethleffs.de.