(c) Messe Düsseldorf GmbH(c) Messe Düsseldorf GmbH
CARAVAN SALON 2020 punktet mit rund 350 Ausstellern
11 Messehallen stehen für mobile Freizeit und Outdoor-Sport

Kurz vor dem Messestart bringt Messegeschäftsführer Erhard Wienkamp die Erwartungen an den CARAVAN SALON 2020 auf den Punkt: „Der CARAVAN SALON wird auch 2020 der Treffpunkt der Branche. Rund 350 Aussteller werden mit ihren Top-Marken vom 4. bis 13. September in Düsseldorf zeigen, wie mit einem umfassenden Hygienekonzept Messen auch in diesen Zeiten erfolgreich durchführbar sind.“ Unter dem Motto „PROTaction“ haben die Düsseldorfer Messemacher ein, mit den zuständigen Behörden abgestimmtes, und den Regelungen in Nordrhein-Westfalen entsprechendes Konzept entwickelt. Dies ermöglicht sowohl Ausstellern auf ihren Ständen als auch Besuchern eine sichere Planbarkeit des Aufenthaltes auf dem Messegelände. Die Maßnahmen im Einzelnen gibt es auf der Website www.caravan-salon.de nachzulesen.


Aussteller mit großer Produktpalette an Bord

Für CARAVAN SALON Director Stefan Koschke ist es vor allem die Leidenschaft für die mobile Freizeit, die die Freunde des Caravaning verbindet: „Es ist beeindruckend, wie Hersteller sich für die Durchführung des CARAVAN SALON einsetzen. Die Knaus Tabbert-Gruppe erweitert zum Beispiel in diesem Jahr sogar ihre Ausstellungsfläche und ist nicht nur in ihrer angestammten Halle 4 mit den Marken Knaus und Tabbert dabei, sondern wird das komplette Weinsberg-Angebot und den Kultwohnwagen T@b in der Halle 1 präsentieren. Die Trigano-Gruppe wird ihre Präsenz ebenfalls stark ausbauen und die Flächen in den Hallen 10, 11 und 15 deutlich erweitern, um mehr Fahrzeuge und Marken aus Ihrem Portfolio vorzustellen.“

Ein Vorab-Rundgang über den CARAVAN SALON 2020 zeigt, wie vielfältig auch in diesem Jahr das Angebot in den Hallen 1, 4 bis 5, 9 bis 13, 14 (TourNatur) und 15 bis 16 sein wird.


Halle 1 mit Weinsberg und T@b

Die Halle 1 ist ein Maßstab für die Vielfalt, die das Caravaning bietet. Vom kompakten, wendigen doch auch komfortablen CUV, Caravaning Utility Vehicles, oder Caravans für Paare und Familien gibt es hier das beeindruckende, komplette Angebot von Weinsberg zu bestaunen. Mit dabei ist auch die kultige Knutschkugel T@b, die coolen Urlaub im Retrostil verspricht.


Halle 4 – Vielfalt bei Knaus – gediegenes Design bei Tabbert

Sportlich, agil aber auch luxuriös geht es bei Knaus Tabbert in der Halle 4 weiter. Dort präsentiert sich die vielseitige Reisemobil-Serie von Knaus mit Fahrzeugen in allen Größen und Preisklassen. Für Menschen, die es etwas gediegener lieben, sind sicherlich die Caravans aus der Tabbert-Produktion einen staunenden Blick wert.


Halle 5 - Luxus auf hohem Niveau

Der anspruchsvolle Caravaning-Fan wird sich in der Halle 5 heimisch fühlen. Hier führen Morelo, Vario Mobil ihre Luxusliner oder la strada mit kompakten Luxusmodellen sehr beeindruckende Details vor. Slide-Outs vergrößern die Wohnfläche und die Garage für den Sportwagen ist natürlich auch vorhanden. Und wer auf seinen Touren in extreme Gegenden wie Wüsten oder im Gebirge auch einmal gerne „offroad“ unterwegs sein möchte, bekommt am Stand vom 4x4-Spezialisten Bimobil fachkundige Beratung.


Halle 9 – Fendt und Hobby mit gesamtem Repertoire – Kabe zeigt Wintercamping – Beratung bei Verbänden

In der Halle 9 spielen die beliebten Marken Fendt und Hobby ihr gesamtes Repertoire aus und Kabe aus Schweden zeigt, wie kuschelig auch Wintercamping bei extremer Kälte sein kann. Mit Rat und Tat stehen die Verbände und Vereinigungen mit dem ADAC, dem Caravaning Industrie Verband (CIVD) als langjährigem Partner der Messe Düsseldorf, sowie dem Deutschen Campingclub den Besuchern zur Seite,


Hallen 10 und 11 – Europäische Vielfalt mit Trigano, Adria, Roller und Rimor

Mit angesehenen und gefragten europäischen Marken punkten die Hallen 10 und 11 des CARAVAN SALON. Adria aus Slowenien, Roller und Rimor aus Italien sowie die Trigano-Gruppe mit Benimar aus Spanien, Challenger, Caravane La Mancelle, Caravellair, Chausson, Sterckeman aus Frankreich und Eura Mobil/Forster beweisen eindeutig die hochkarätige Vielfalt des diesjährigen CARAVAN SALON.


Halle 11 – Starter-Forum mit Tipps und Beratung für Neueinsteiger

In Halle 11 sind die Neueinsteiger in die Caravaning-Szene herzlich willkommen. Das Forum des CARAVAN SALON mit Starter-Themen erklärt den Einstieg in diese ganz besondere Urlaubsform. Hier werden Fragen nach dem passenden Modell, dem zulässigen Gesamtgewicht oder auch technische Details der Fahrzeuge anschaulich von Experten beantwortet. „Das Starter-Forum ist für uns eine ganz wichtige Beratungsform für den Caravaning-Neuling. Hier geben wir den Interessenten Informationen mit auf den Weg. Beratung ist hier markenneutral und objektiv. Praktische Tipps zum Umgang mit den technischen Einrichtungen eines Reisemobils werden hier ebenfalls anschaulich vermittelt“, sagt Stefan Koschke. Darüber hinaus präsentieren sich in der Halle 11 attraktive Campingplätze an Nord- und Ostsee, den Mittelgebirgen oder dem Voralpenland im Forum.


Halle 12 – Komfortcamping mit sportlichen Aktivitäten auf Top-Plätzen – Campingausstattung bei Fritz Berger und Fiamma

Touristische Beratung steht in der Halle 12 hoch im Kurs. Der Campingspezialist ACSI aus den Niederlanden vertreibt hier seine beliebten Campingführer. Abwechslungsreiche Urlaubsgebiete zeigen die Bundesländer Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie die Region Lungau im österreichischen Salzburger Land. Der Wulfener Hals Camping und Ferienpark auf Fehmarn, das Campofelice Camping in Bellinzona in der Schweiz sowie das Wellness Camp Düne 6 Zingst sind sehr gute Beispiele für Komfortcamping mit sportlichen Highlights auf höchstem Niveau. Zubehör gibt es bei den Ausrüstern Fiamma aus Italien und Fritz Berger. Ein beliebter neuer Trend sind aufblasbare Vorzeltsysteme, die ohne schweres Gestänge auskommen. Hierzu präsentiert unter anderem Gentle Tent aus Österreich innovative Lösungen.


Halle 13 – Treffpunkt der Fachleute

Auch im B2B-Bereich ist der CARAVAN SALON in diesem Jahr hervorragend aufgestellt. In der Fachbesucherhalle 13 gibt es im Technik-Order-Bereich Profiausrüstungen wie Industriebatterien, Wasseraufbereitungssysteme oder neueste Klimatechnik für den Fachhandel.


TourNatur 2020 lockt in der Halle 14 mit faszinierenden Wanderregionen

In der Halle 14 wird sich die TourNatur in diesem Jahr mit vielen attraktiven Top-Wanderdestinationen in den Mittelgebirgen, den Alpen aber auch in Griechenland, auf Zypern, La Gomera oder Mallorca vom 4. bis 6. September präsentieren.


Trendthema „kompakte Campervans“ in Halle 15

Die Halle 15 ist die temporäre Messeheimat des Trendthemas kompakte Campervans. Eura Mobil/Forster, Karmann Mobil, la strada, Malibu, Westfalia und Reimo Reisemobil Center zeigen hier ihre beliebten Fahrzeugmodelle.


Halle 16 mit innovativen Fahrzeugideen für Reisemobile und Kastenwagen

Reisemobile und Kastenwagen der Marken Carthago, Dreamer Rapido, FIAT Professional, Itineo Rapido, Malibu, und Renault schließen den Rundgang über den CARAVAN SALON 2020 in der Halle 16 mit interessanten Fahrzeugideen ab.


Fast 350 Aussteller auf rund 200.000 Quadratmetern – Caravan Center geöffnet

Mit fast 350 Ausstellern auf rund 200.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist auch 2020 wieder die Welt des Caravanings mit bedeutenden Herstellern und Serviceanbietern in Düsseldorf zu Gast. Und die Leidenschaft, die verbindet, macht nicht hinter den Messehallen halt, sondern führt viele Besucher auch in das beliebte Caravan Center auf dem Messeparkplatz P1. Aufgrund der aktuellen Verordnungen sind Duschen und Toiletten im Caravan Center geöffnet, Zutritt ist jedoch nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. Pro Tag dürfen 3.000 Fahrzeuge das Caravan Center ansteuern. Reservierungen werden nur online auf www.caravan-salon.de angenommen.


Eintrittskarten für CARAVAN SALON und TourNatur ausschließlich online erhältlich

Eintrittskarten zum CARAVAN SALON kosten 13,00€ und gelten vom 4. bis 6. September auch für die TourNatur. Schüler, Studenten und CARAVAN SALON Clubmitglieder zahlen 10.00 € und für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren gibt es Tickets für 5,00 €. Die Übernachtung im Caravan Center kostet 20,00 €, für Clubmitglieder ist sie auf 18,00 € vergünstigt. Tickets und Stellplatzreservierungen gibt es ausschließlich im Online-Vorverkauf, es werden keine Tageskassen geöffnet! Die Eintrittskarte beinhaltet die kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Messegelände innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) am Tag des Messebesuches (DB 2.Kl.).

Weitere Infos auf https://www.caravan-salon.de